Workshop – Methodik für Blechblasinstrumente und Mentales Training
09/02/2019
Nandlstadt
Google Map
Anmeldung

Oft fehlen SchülerInnen und Studentinnen geeignete Übungen, um ihre musikalischen Vorstellungen in der Auftrittssituation erfolgreich umzusetzen. Auch stellt sich die Frage nach Dauer und Häufigkeit der angewandten Übungen. Dafür werden den TeilnehmerInnen geeignete Übungen angeboten.

Viele SchülerInnen machen die Erfahrung, dass das, was zu Hause mühelos beherrscht wird, in der Vorspielsituation nicht in der gleichen Perfektion abrufbar ist. Hierfür gibt es mentale Übungen, die im Seminar vorgestellt werden.

Wesentliche Inhalte des Seminars:

– Atemtechnik, Atemübungen und deren Anwendung am Instrument

– Ansatz: Aufbau, Flexibilität und Sicherheit

– Anstoss: Die Zungenposition in der Mundhöhle und dazu passende Übungen

– Intonation: Wie und auf welche Weise höre ich mich selbst und wie reagiere ich in bestimmten  Situationen

– Klang: Aufbau und Obertöne, die dem Klang ein breites Spektrum geben

– Wie und mit welchen Übungen kann ich durch minimale Aufwendung eine maximale Wirkung erzielen?

– Aufbau und Ausgleich von tiefen und hohen Registern (wie tiefe Töne und hohe Töne dieselbe Klangfarbe behalten)

– Dynamik: Der Aufbau von Pianissimo bis Fortissimo, sodass der Klang nicht an Qualität und Intonation verliert

– Mentale Übungen und Wahrnehmungs-Übungen